Seit dem 01.03.2016 sind wir für die Schweiz Vertriebspartner für das "Janssen-Verfahren" zur Stutzen- und Scherbensanierung in Abwasserkanälen.

 

 

 

Janssen Process Stutzensanierung:

Technische Daten:

Sammelleitung:

DN 185 – DN 700

Hausanschlußleitung:

DN 85 – DN 250

Leitungsmaterial:

Steinzeug, Beton, PVC, Gusseisen

Inliner Material:

GFK, Nadelfilz

Close-Fit:

PEHD, PP

Sanierungsmateral:

JaGoSil


Vorteile für den Betreiber

  • Saniert dauerhaft und dicht gegen In- oder Exfiltration & Wurzeleinwuchs.
  • Beseitigt eine der grundsätzlichen Ursachen für Schäden an Stutzenanbindungen.
  • Verfüllt Hohlräume & stabilisiert die Bettung.
  • Beugt zukünftigen Tagesbrüchen vor.
  • Einsatz selbst bei widrigen Grundwasserinfiltrationen.
  • Dichtet Ringspalt zwischen Altrohr und Liner.
  • Repariert in einem Arbeitsschritt zusätzlich dauerhaft vom Stutzen ausgehende Risse, Scherben und fehlende Wandungsteile in Hauptrohr und Hausanschlussleitung (60 cm tief).

 

 

Janssen Process Scherbensanierung:

Injektionsverfahren zur Reparatur von punktuellen Schäden in Leitungen bei gleichzeitiger Stabilisierung der Bettung. 

Technische Daten:

Sammelleitung

DN 150 – DN 700

Leitungsmaterial

Steinzeug, Beton, PVC, Gusseisen

Sanierungsharz

JaGoPur


Vorteile für den Betreiber:

  • Saniert dauerhaft und dicht gegen In- oder Exfiltration, Wurzeleinwuchs und verfüllt Hohlräume.
  • Beseitigt die grundsätzlichen Ursachen für Schäden, nämlich die fehlerhafte Bettung.
  • Verhindert zukünftige Tagesbrüche.
  • Einsatz selbst bei starker Grundwasserinfiltration.
  • Keine Verringerung des Rohrquerschnitts.
  • Stellt fehlende Wandungsteile komplett wieder her.
  • Viskosität und Aushärtezeit der Harze garantieren die komplette Durchdringung aller Risse und das Verfüllen der Hohlräume.



 

 

Janssen Light-Verfahren:

JANSSEN LIGHT - STUTZENSANIERUNG & MUFFENSANIERUNG

Injektionsverfahren zur Anbindung von Stutzen an den Schlauchliner & Muffensanierung

  • Sammelleitung Kreisprofil: DN 180-DN 600
  • Hausanschlußleitung: DN 100-DN 200
  • Leitungsmaterial Sammelleitung: Steinzeug, Beton, PVC und Guss
  • Schlauchliner Material: GFK, Nadelfilz
  • Sanierungsharz: JaGoFast

Janssen Light ist ein Verfahren zum schnellen und dauerhaften Anbinden von Zuläufen an den Schlauchliner und dem Abdichten von undichten Muffen.

Das 2-Komponenten-PU-Harz „JaGoFast“ wird vom Sanierungsfahrzeug zum Packer gepumpt, dort unmittelbar an der Einsatzstelle emischt und in den Reparaturbereich injiziert.

Das Harz härtet innerhalb weniger Minuten aus, sodass der  Betrieb des Hausanschlusses nur kurzfristig unterbrochen ist. Das Wirkprinzip beruht auf einer kraftschlüssigen Sanierung der Rohrflanken.

 

Vorteile für den Betreiber

  • Durch Vorschubeinheit nur ein Schacht erforderlich
  • Positioniereinheit einsetzbar von DN 180 bis DN 600
  • Schnell reagierendes PU-Harz, dass sowohl für die Zulaufsanierung wie auch für die Muffensanierung eingesetzt wird
  • schnelle Aushärtung
  • Abdichtung gegen Infiltration
  • Kameraüberwachung von Stutzen und Packer während der Injektion
  • Drucküberwachung von Blähkolben und Packer